Liebeskummer-Hilfe – …verbannen Sie Erinnerungsstücke in den Keller

Liebeskummer-Hilfe - Verbannen Sie Erinnerungsstücke in den KellerRadikaler Selbstschutz ist angesagt bei Liebeskummer – alles andere wirft Sie nur zurück. Also beschummeln Sie sich lieber nicht selbst und heben Sie keine Erinnerungsstücke aus reiner Sentimentalität auf.

Keine getrockneten Rosen im Wäscheschrank, keine vom Ex-Partner verfassten Post-its unter dem Laptop – ja, selbst die schönst Schmuckstücke und Parfums sollten Sie aus Ihrem Blickfeld entfernen.

Einrichtung gnadenlos umkrempeln bei Liebeskummer

In der Küche hängt noch eine Schürze, die schönste Vase im Haushalt stammt von ihm, es gibt noch jede Menge CDs, DVSs und Bücher, die Sie nicht angeschafft haben. Nehmen Sie einen großen Karton, schreiben Sie „Böse Kiste“ drauf, und da kommt alles hinein, was Sie an Ihren Ex-Partner erinnern könnte. Stapelweise Autozeitschriften oder Kochbücher, Modejournale oder Fachblätter, Gartenschuhe, ein einsamer Schal an der Garderobe – nichts bleibt zurück. Das sollte wirklich Ihre oberste Devise sein als probates Mittel gegen Liebeskummer. Ihr Gefühlsleben kann nur dann wieder gesund werden, wenn Sie sich keine Sentimentalitäten durchgehen lassen.

Wie gehen Sie mit größeren Stücken um?

Ob Sie sich tatsächlich von allem trennen, was gemeinsam angeschafft und genutzt wurde, falls Sie zusammengelebt haben, sollte Schritt für Schritt entschieden werden. Seine Lieblingswolldecke, das Badelaken mit Monogramm und ihr zerdrücktes Schmusekissen gehören sofort in den Keller oder auf den Dachboden. Mit Sicherheit auch ein Musikinstrument, das Sie nicht spielen, oder Sportgeräte. Vielleicht werden manche Dinge, die nicht Ihr Eigentum sind, eines Tages eingefordert oder abgeholt.

Ob Sie sich ein neues Bett kaufen, weil Sie das alte mit einer „unwürdigen Kreatur“ geteilt haben, bleibt Ihnen überlassen. Prüfen Sie ebenfalls, ob Sie es aushalten, sich allein auf dem Schmusesofa auszustrecken. Sonst muss wohl oder übel ein neues her oder das alte zumindest für eine Weile aus Ihrem Wohnzimmer verschwinden. Vielleicht behelfen Sie sich für eine Weile mit einem gemütlichen Sessel zum Einkuscheln. Ehe Ihr Liebeskummer nicht deutlich schwächer ist, sollten Sie sich auf jeden Fall so konsequent wie möglich verhalten. Sogar Pflanzen, die Ihnen Ihr Ex-Partner geschenkt hat, sollten Sie nicht als Ausnahme betrachten. Problematischer sieht es allerdings bei einem Haustier aus.

Was noch alles dran glauben muss

No-Gos im Badezimmer sind sein Rasierschaum, ihre Damenrasierer, sein Showergel und ihre Bodylotion. Zahnbürsten, Zahnseide Cremes und Haarbürsten – weg damit in die böse Kiste oder in den Müll. Selbst wenn Sie der sparsame Typ sind und eigentlich schon genug draufzahlen bei Ihrem Liebeskummer, der Sie zu solchen Aktionen veranlasst. In der Küche lassen Sie kurzerhand alles verschwinden, was Sie nicht angeschafft haben und nicht wirklich dringend brauchen. Aber stylische Küchenhelfer, die Sie vorher nie angefasst haben, werden Sie auch künftig nicht benutzen. Noch irgendwas vergessen? Schauen Sie sich genau um – und trennen Sie sich lieber von einem Stück zu viel als zu wenig.

liebeskummer-hilfe24.de – …schnelle Hilfe und Beratung bei Liebeskummer!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.