Die vier Phasen des Liebeskummers

liebeskummer-hilfe24.de - Die vier Phasen des LiebeskummersLiebeskummer-Hilfe – Wenn wir Liebeskummer haben, durchlaufen wir ein Wechselbad der Gefühle. Die Emotionen fahren mit uns Achterbahn, wir sind vor irrationalen Ausbrüchen, Selbstmitleid und Weltschmerz nicht gefeit.

Endzeitstimmung ist angesagt, denn wir glauben, niemals im Leben wieder glücklich sein zu können. Die Zeit des Liebeskummers wird in vier Phasen eingeteilt.

Liebeskummer Phase 1: Das kann doch wohl nicht wahr sein!

Am Anfang steht der Schock, vor allem wenn Sie vor vollendete Tatsachen gestellt werden: Schluss, aus und vorbei. Das war’s! Alles nur ein böser Traum – das war vielleicht auch Ihre erste Reaktion. Das meint er nicht so, oder das kann sie mit mir nicht machen. Wir lieben uns, das hört doch nicht von heute auf morgen auf. Die Ankündigung, dass der Partner geht, weil er es nicht mehr aushält mit Ihnen oder weil bereits eine neue Beziehung läuft, hat die Wirkung eines K.o.-Schlages und provoziert zunächst eine Schutzfunktion. Sie wollen einfach nicht wahrhaben, was bereits eine unumstößliche Tatsache ist.

Liebeskummer Phase 2: Das halte ich nicht aus!

In der Phase der explodierenden Gefühle hat akuter Liebeskummer Sie am Wickel. Sie spüren Ängste: Wie soll ich allein klarkommen? Was mache ich bloß ohne sie/ihn? Vielleicht werden Sie von materiellen Sorgen gebeutelt? Dann steigt sie hoch, die Wut auf den Partner. Jede Enttäuschung und jede Fehlleistung kommt Ihnen in den Sinn. Sie beginnen aufzurechnen, was Sie in die Beziehung „investiert“ haben, um nun die Folgen einer glatten „Fehlinvestition“ erleben.

Wut auf sich selbst bleibt nicht aus: Wieso habe ich nichts gemerkt? Wie konnte ich so blind/blöd/blauäugig sein? Verzweiflung gesellt sich hinzu: Was soll nun werden? Ich kann das Ganze nicht zurückdrehen, ich bin verloren. Sie malen sich Ihre zukünftige Einsamkeit aus: allein wohnen, schlafen, essen, verreisen. Sie kommen nicht gegen Ihre Selbstzweifel an: Ich tauge nicht für eine Beziehung, ich bin eine einzige Katastrophe. Sie haben Bauchweh, Durchfall und Kreislaufstörungen. Sie können nicht essen und schlafen oder schlagen sich den Magen mit Frustfraß voll.

Die dritte und vierte Phase …

… sind die, in denen Sie lernen, sich mit den Gegebenheiten abzufinden, sich neu zu orientieren. Eventuell ziehen Sie um, vielleicht in eine andere Stadt. Sie besinnen sich auf Ihre Interessen und gehen wieder mehr außer Haus. Zwischendurch versorgen Sie Ihre seelischen Wunden und kümmern sich verstärkt um Ihre Gesundheit. Ihr Liebeskummer ist noch nicht überwunden, aber Sie trauern mehr im Einklang mit sich selbst. Manchmal werden Sie sentimental, wenn Sie sich an schöne gemeinsame Zeiten erinnern. Als Phase 4 des Liebeskummers wird die Zeit bezeichnet, in der Sie sich mit Ihrem neuen Lebenskonzept arrangieren und danach handeln. Manchmal fallen noch Schatten der Erinnerungen auf Ihre Seele, aber Sie wissen: Es ist vorbei. Das Leben geht weiter.

Für alle vier Phasen des Liebeskummer finden Sie auf liebeskummer-hilfe24.de viele wertvolle Informationen, Ratgeber und sofort umsetzbare Tipps, die Ihnen helfen durch Ihre persönliche Krise zu kommen und wieder glücklich zu werden.

liebeskummer-hilfe24.de – …schnelle Hilfe und Beratung bei Liebeskummer!