Warum wir bei Liebeskummer so sehr leiden

liebeskummer-hilfe24.de - Warum wir bei Liebeskummer so sehr leidenLiebeskummer tut verflucht weh – seelisch und körperlich. Wenn er richtig tief geht, fühlen wir uns „wie tot“, wertlos und elend, einfach unglücklich. Am liebsten würden wir uns verkriechen und unsere Wunden lecken.

Gleichzeitig sehnen wir uns nach Zärtlichkeiten und lieben Worten. Die Gründe, warum wir bei Liebeskummer so sehr leiden, sind jedoch sehr vielschichtig.

Hat der Liebeskummer Sie in seinen Klauen?

Haben Sie den Menschen verloren, der Ihnen wie kein anderer am Herzen lag? Hat sich diese geliebte Person Knall auf Fall von Ihnen getrennt, oder war das Ende Ihrer Beziehung ein schleichender Prozess? Das Resultat ist dasselbe: Sie wurden verlassen und sind auf einmal allein. Das schmerzt, macht wütend und traurig zugleich. Manchmal merken wir erst nach einer Trennung, wie viel uns der Partner bedeutet hat. Dann fragen wir uns: Was habe ich falsch gemacht? Sie glauben gar nicht, wie viele Antworten Ihnen dazu einfallen können. Jeder Grund, der Ihnen dabei in den Sinn kommt, vergrößert Ihren Liebeskummer nur noch.

Auch der, der geht, hat es nicht leicht

Sie können auch unter Liebeskummer leiden, wenn Sie gegangen sind. Frauen trennen sich öfter als Männer, wenn es in der Partnerschaft nicht rund läuft. Männer entschließen sich meist erst zu diesem Schritt, wenn eine andere Frau im Spiel ist. Frauen hingegen lassen sich mit einer neuen Beziehung mehr Zeit. In der Zwischenzeit richten sie ihr Leben neu ein, aber der Liebeskummer lässt sich oft nicht vertreiben. Obendrein quält sie das schlechte Gewissen: Wie konnte ich nur? Hätte er nicht eine zweite Chance verdient? Liebeskummer richtet sich nicht nach „Tätern und Opfern“. Sie trauern einer verlorenen Liebe oder dem Bild von dem Paar nach, das Sie waren. Dann sind Sie dabei, Ihren Liebeskummer zu verarbeiten.

Leiden Sie unter quälender Ungewissheit?

Er liebt mich, er liebt mich nicht… Sie kennen das gewiss aus Teenie-Tagen, als Sie dem Klassenschwarm hinterher schmachteten und jede Handbewegung, jeden Blick als Signal in die eine oder die andere Richtung werteten. Auch im reiferen Alter erwischt es uns manchmal so stark, doch es gibt Hindernisse, sich zueinander zu bekennen. Da sitzen Sie mit Ihrer Sehnsucht und einem brennenden Verlangen, aber Sie wissen nicht, ob die Frau, die Sie begehren, oder der Mann, der Sie so unsagbar anzieht, für Sie dasselbe empfindet. Vielleicht ist die betreffende Person in festen Händen? Warum funkt sie dann immer wieder Zeichen, dass durchaus Interesse vorhanden ist? Sie wissen nicht, wie Sie sich verhalten sollen, fühlen sich eventuell abgelehnt, unattraktiv und langweilig – und schon sitzen Sie mittendrin im Liebeskummer. Warten auf Anrufe oder SMS, die der Ungewissheit endlich ein Ende machen.

liebeskummer-hilfe24.de – …schnelle Hilfe und Beratung bei Liebeskummer!