Liebeskummer-Hilfe – …tanken Sie in der Natur neue Lebenskraft

Liebeskummer-Hilfe - tanken Sie in der Natur neue LebenskraftEs ist keine Frage des Alters, wie viel die Natur Ihnen geben kann, damit der Liebeskummer nicht Sie besiegt, sondern Sie ihn. Allerdings lässt sich feststellen, dass das Interesse für die Natur mit zunehmendem Alter wächst.

Das kann damit zu tun haben, dass die Freude am Sprießen und Blühen von Pflanzen größer wird, je mehr einem Menschen die eigene Endlichkeit bewusst wird. Es kann aber auch daran liegen, dass Sie als jugendlicher Nachtschwärmer Ihr Augenmerk noch nicht so stark auf Landschaften, Tiere und Pflanzen richten. Wie auch immer – Bewegung in frischer Luft macht Ihnen bestimmt Spaß. Vielleicht wandern, radeln, schwimmen oder segeln Sie gern oder betreiben eine andere Outdoor-Sportart. Seien Sie so aktiv, wie es Ihr Liebeskummer zulässt – und lieber noch ein wenig mehr.

Raus in Grüne: Zeigen Sie Ihrem Liebeskummer die Zähne

Manchmal hilft es, mit dem Liebeskummer zu reden, selbst wenn es Ihnen ein bisschen lächerlich vorkommt: Sagen Sie diesem Quälgeist: „Ich gehe jetzt wandern, und du bleibst zu Hause.“ Damit sind die Fronten geklärt, und Sie können sich auf die Socken machen. Finden Sie auch den Gedanken, allein durch Wald und Flur zu streifen, anfangs nicht sonderlich verlockend, tun Sie es trotzdem – zumindest einmal. Für die nächsten Touren können Sie sich dann ja mit anderen verabreden. Aber wenn Sie allein unterwegs sind, machen Sie mit wachem Blick, offenen Ohren und tiefen Atemzügen unglaubliche Erfahrungen. Sie öffnen sich für Luft, Sonne, Geräusche und Gerüche und nehmen Landschaften und Lebewesen auf eine neue Weise wahr. Sie riechen Moos, Wiese, modernde Blätter, hören Vögel zwitschern und Tierlaute, die Sie nicht einordnen können. Sie genießen stumm oder stoßen kleine Freudenschreie aus, und es ist tatsächlich herrlich, auch ohne dabei zu sagen: „Wie schön, Schatz, schau doch mal!“ Sie sind mit sich allein, aber nicht einsam mit Ihrem Liebeskummer.

Wasser spült Ihren Liebeskummer und Ihre Tränen weg

Diese Behauptung klingt naiv oder übertrieben in Ihren Ohren? Vielleicht sind Sie wasserscheu? Wenn Sie es definitiv nicht sind, gehen Sie eine enge Beziehung mit diesem beeindruckenden Element ein. Dafür gibt es verschiedene Wege – beispielsweise bei Wasserportarten wie Segeln, Surfen, Rudern, Schwimmen und Tauchen. Oder bewegen Sie sich auf Schiffen übers Wasser, gehen Sie angeln, spazieren Sie am Strand, am Seeufer oder am Fluss entlang. Der Blick auf sich sanft kräuselndes Wasser, auf gleichmäßige Wellen oder stürmische Wogen hat etwas unglaublich Meditatives. Das Meer und andere Gewässer strahlen die pure Magie aus. Plätschern, Rauschen, Gurgeln – Wasser macht viele Geräusche. Konzentrieren Sie sich darauf, hören, sehen, fühlen Sie das Wasser, Sie können mental und physisch nur davon profitieren. Lassen Sie sich so gut Sie können auf dieses großartige Element ein: Es spendet Ihnen Trost, gibt Ihnen Kraft, innere Ruhe und ein gutes Köpergefühl. Wasser wirkt wahre Wunder gegen Liebeskummer.

liebeskummer-hilfe24.de – …schnelle Hilfe und Beratung bei Liebeskummer!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *