Liebeskummer-Hilfe: Schuldzuweisungen vermeiden

liebeskummer-hilfe24.de - Schuldzuweisungen vermeidenWir Menschen sind so gestrickt, dass wir gern die Schuld bei anderen suchen, wenn etwas schief geht oder in die Brüche. Vor allen bei Trennungen und Liebeskummer wird dies überdeutlich. Sie kennen ja die Redewendung von der schmutzigen Wäsche, die in solchen Situationen gewaschen wird. Da wird mit Schuldzuweisungen nicht gerade gespart, die den/die Ex als Nichtsnutz und Schuft oder als Biest und berechnenden Eisberg abstempeln. Ist tatsächlich noch immer von der großen Liebe die Rede? Oder bricht sich nur noch gekränkte Eitelkeit und maßlose Enttäuschung die Bahn?

Liebeskummer vergeht durch Loslassen

Natürlich können Sie sich hin und wieder richtig Luft machen, damit Ihre schlechten Gefühle entfleuchen können. Aber tun Sie dies lieber nicht in Gegenwart von Zeugen, denn Sie wirken weder sonderlich sympathisch noch hilfsbedürftig, wenn Sie sich selbst von jeder Schuld freisprechen und diese ausschließlich dem anderen in die Schuhe schieben. Sie haben von Schuldzuweisungen in Richtung Ihres/Ihrer Ex überhaupt keinen Vorteil, sondern verbeißen sich nur tiefer in Bitterkeit und Gram. Lassen Sie los, so gut Sie können. Wenn Sie Ihre/n Ex noch lieben, gönnen Sie ihm Glück. Und nehmen Sie sich vor, für Ihr eigenes Glück selbst zu sorgen. Wenn Sie es schaffen, erst Ihrem Partner und dann sich zu verzeihen, erhöhen Sie Ihre Chancen.

Machen Sie sich nicht mit Selbstvorwürfen klein

Auch das Gegenteil von Schuldzuweisungen bringt Sie nicht weiter. Natürlich können Sie selbstkritisch sein, aber je härter Sie mit sich ins Gericht gehen, desto belasteter und befangener sind Sie. Es ist der Lauf der Welt, dass auch die größte Liebe einmal vergehen kann – und gar nicht so selten genau zu dem Zeitpunkt, wenn alles wohl geordnet in den richtigen Bahnen zu verlaufen scheint. Die innige Notgemeinschaft von gestern muss als etablierte Zweisamkeit nicht mehr genau so prickelnd sein. Manchmal begegnet ein Mensch erst spät dem Menschen, mit dem ihn ein festes Band verbindet. Dann muss das alte, wenn auch unter Schmerzen, zerschnitten werden. Das tut weh und passiert immer zur falschen Zeit. Der Liebeskummer ist programmiert.

Entdecken Sie positive Seiten

Abschließend soll nicht unerwähnt bleiben, dass manche Trennung tatsächlich ihr Gutes hat. Wenn Sie sich in Phase 3 oder 4 Ihres Liebeskummers (s. a. Die vier Phasen des Liebeskummers) befinden und Ihren Liebeskummer besser im Griff haben, werden Sie das möglicherweise erkennen. Manche Beziehung besteht nur aus Gewohnheit, ständigen Nörgeleien und Auseinandersetzungen, die nach demselben Muster verlaufen. Die Partner glauben, einander in- und auswendig zu kennen, und merken nicht, wie sich der andere langsam, aber sicher entfernt. An einer solchen Entwicklung ist nie nur einer beteiligt, sondern ebenso der Partner, der am Ende mit dem Liebeskummer dasitzt. Übrigens sollte niemand glauben, dass immer nur einer unter Liebeskummer leidet. Auch der, der geht, hat oft damit zu kämpfen.

liebeskummer-hilfe24.de – …schnelle Hilfe und Beratung bei Liebeskummer!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.