Liebeskummer-Hilfe – …lenken Sie sich ab!

Liebeskummer-Hilfe - lenken Sie sich ab!Menschen, die Sie gut kennen, werden Ihnen den Liebeskummer anmerken. Mit einigen können Sie sicherlich vertrauensvoll sprechen, und Sie werden gewiss auch Trost empfangen. Auf jeden Fall wird Ihnen fast jeder sagen, dass Sie in Ihrem jetzigen Zustand vor allem eines brauchen: Ablenkung!

Tun Sie diesen guten Rat nicht einfach mit einem Schulterzucken ab, sondern überlegen Sie sich lieber, wie Sie ihn in die Tat umsetzen können.

Was hat Ihnen vor Ihrem Liebeskummer am meisten Spaß gemacht?

Nein, nicht die traute Zweisamkeit ist gemeint, sondern die Dinge, die Sie allein unternommen haben. Da gab es nichts, Sie waren immer zu zweit unterwegs und haben auch Ihre Hobbys geteilt? In demselben Tennisclub wie Ihr Ex möchten Sie sicherlich nicht aufkreuzen – jedenfalls nicht, so lange der Liebeskummer noch ganz frisch ist. Steht eine Scheidung bevor? Dann fahren Sie vorerst alle Familientermine zurück und bereiten Sie sich auf Ihr Single-Leben vor. Rufen Sie Ihre beste Freundin, Ihren besten Freund an und fragen Sie, was anliegt. Es gibt sicher Neuigkeiten, und es werden einige darunter sein, die Sie interessieren.

Hatten Sie vor der Beziehung noch eigene Interessen?

Klar, nun fällt es Ihnen wieder ein: Ich habe mal einen Spanischkurs gemacht, da waren eigentlich sehr nette Leute. Und meinen ersten Liebeskummer habe ich damals überwunden, indem ich Tauchen gelernt habe. Lesen war schon immer mein Hobby, es stapeln sich bei mir seit einem Jahr die Neuerscheinungen. Ich war so mit meinen Beziehungsproblemen beschäftigt, dass ich sie nicht angerührt habe. Im Konzert war ich auch schon länger nicht mehr, meine Mutter geht jederzeit mit mir. Sie wartet nur darauf, dass ich ihr endlich einen Termin vorschlage. Und schon sind Sie damit beschäftigt herauszufinden, welche Künstler demnächst in Ihrer Stadt auftreten.

Ich entdecke meine verborgenen Talente!

Das ist ein sehr begrüßenswerter Vorsatz, der Menschen mit Liebeskummer aus dem seelischen Tief heraushelfen kann. Eventuell haben Sie beim Aufschreiben erst gemerkt, wie viel Freude es Ihnen macht, die richtigen Wörter zu finden auf den Punkt zu formulieren. Und vielleicht lässt sich mehr daraus machen: Sie könnten sich beispielsweise zu einem Kursus „Kreatives Schreiben“ anmelden, oder Sie registrieren sich in einem der zahlreichen Blogs im Internet und machen dort Ihre ersten Schreibversuche, die von anderen beurteilt werden. Dadurch lernen Sie schnell, worauf es ankommt, und gewinnen an Sicherheit beim Schreiben und Erfinden von Geschichten.

Ich brauche Luftveränderung!

Auch das gehört zu einer selbstverantwortlichen Bestandsaufnahme bei Liebeskummer. Manchmal reichen einige Tage Tapetenwechsel – quartieren Sie sich bei Freunden ein, aber kriechen Sie möglichst nicht bei den Eltern unter. Dort mutieren Sie in Ihrem Zustand leichter zum selbstmitleidigen Kind, als es Ihnen lieb sein dürfte. Bei Freunden jedoch nehmen Sie am normalen Leben teil, erfüllen praktische Pflichten, ggf. als Babysitter, helfen im Garten oder stromern mit dem Hund herum. Alle diese Maßnahmen sind bestens geeignet, um sich abzulenken und auf andere Gedanken zu kommen. Spontane Reisepläne schieben Sie besser noch auf.

liebeskummer-hilfe24.de – …schnelle Hilfe und Beratung bei Liebeskummer!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.