Liebeskummer-Hilfe – …Leidenschaften mit Gleichgesinnten teilen

Liebeskummer-Hilfe - Leidenschaften mit Gleichgesinnten teilenLeiden Sie gerade an Liebeskummer und fühlen sich schrecklich allein? Würden Sie sich am liebsten in Ihr Schneckenhaus zurückziehen, keine lästigen Fragen mehr beantworten und keine gut gemeinten Ratschläge anhören? Schwerer Liebeskummer kann sehr einsam machen. Ein Tipp, den Sie in diesem Zusammenhang immer wieder hören und lesen werden, ist nicht der schlechteste: Gehen Sie unter Menschen!

Den Liebeskummer zeitweise vergessen lernen

Körperliche und geistige Herausforderungen helfen dabei, dass sich Ihr Gedankenkarussell nicht fortwährend um Ihren Liebeskummer dreht. Alles, worauf Sie sich richtig konzentrieren müssen, tut Ihnen jetzt gut. Kochen Sie ambitioniert nach Rezept, lernen Sie eine neue Sprache und pauken Sie Vokabeln, besuchen Sie ein Seminar, das Ihre ganze Aufmerksamkeit fordert und Sie inhaltlich wirklich interessiert. Es muss thematisch überhaupt nichts mit ihrem derzeitigen Problem zu tun haben. Was Sie auch machen, tun Sie es nicht allein, sondern in der Gruppe. Lernen Sie sich selbst neu kennen, indem Sie registrieren, ob und wie andere auf Sie zukommen. Tauschen Sie sich neben dem verbindenden Thema auch persönlich mit anderen Menschen aus, die Ihnen begegnen. Sie werden merken, es gibt noch weitere Anknüpfungspunkte außer Ihrer aktuellen Seelenlage.

Entwickeln Sie wieder Begeisterung für Ihre alten Leidenschaften

Sind Sie schon immer gern gesegelt? Dann lassen Sie sich von Ihrem Liebeskummer nicht davon abhalten, sondern schließen Sie sich einem abenteuerlichen Törn an. Sie werden merken, wie wenig Ihre persönliche Befindlichkeit auf See auf einmal zählt. Hier kommt es darauf an, im Moment zu handeln, und Sie sind als Teamplayer gefragt. Sie können auch eine sportliche Single-Reise buchen und sich beim Skifahren oder auf dem Snowboard erproben.

Sollten Ihr Budget oder Ihre Konstitution solche Aktivitäten nicht erlauben, können Sie sich auch anderweitig betätigen. Gehen Sie in einen Literaturkreis und lernen Sie neue Romane kennen, oder widmen Sie sich Ihrer alten Leidenschaft, dem Schreiben. In einem Kurs „Kreatives Schreiben“ erhalten Sie neue Impulse und können wie nebenbei noch einiges von dem Liebeskummer „abarbeiten“, der an Ihnen nagt. Sie finden unter Umständen ebenfalls Freude daran, sich beim Yoga oder Tai Chi gleichermaßen seelisch und körperlich besser auszubalancieren.

Erfahren Sie, wie ansteckend die Freude an Aktivität ist

Auch wenn Sie sich anfangs nur widerwillig an Gruppenaktivitäten beteiligen und den „Trauerkloß“ geben: Die Menschen um Sie herum lassen sich den Spaß an der Freude nicht verderben. Sie werden Sie bestimmt einbeziehen und Sie mit ihrer Begeisterung für Sport oder geistige Interessen anstecken. Sie werden über jeden Moment happy sein, der Sie den Liebeskummer vergessen lässt. Sind Sie wieder für sich, stellen Sie fest, dass Sie besser mit Ihrem Herzeleid umgehen können.

liebeskummer-hilfe24.de – …schnelle Hilfe und Beratung bei Liebeskummer!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.